CHF 126.20

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 53905184
Index: 10.09.10

Pharmacode: 1946251
GTIN/EAN: 7680539051846
Markteintritt: 16.07.1997

Kategorie: D Rezeptfreie Abgabe nach Fachberatung, beschränkt auf Apotheken u. Drogerien.


Lifo-Scrub® (40 mg)

Chlorhexidin (D08AC02)

5000 ml

(0/5 , 8)

Um Lifo-Scrub® (40 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Lifo-Scrub® (40 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Folgende Ärzte stehen für eine telemedizinische Online Sprechstunde zur Verfügung und können Dich zu diesem Medikament beraten bzw. Dir ein Rezept ausstellen.
Dr. Gregoire Schrago, Fribourg (FR)
Angiologe
Kardiologe
Allgemeinarzt
Haematologe
Internist
Sportmediziner


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 34.25
Weitere 5 Minuten: CHF 16.17
Tag Tarif
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Lifo-Scrub ist eine Flüssigseife die zur desinfizierenden hygienischen Händewaschung angewendet wird. Nur auf ärztliche Verordnung wird Lifo-Scrub zur antiseptischen Ganzkörperwaschung vor Operationen angewendet.

Schmutzige Hände sollen vor Verwendung mit Lifo-Scrub nicht mit Seife gewaschen werden, da dadurch die Wirksamkeit des Arzneimittels möglicherweise vermindert wird.

Bei bekannter oder vermuteter Überempfindlichkeit gegenüber einem Inhaltsstoff darf Lifo-Scrub nicht angewendet werden. Vermeiden Sie Augen- und Ohrenkontakt (insbesondere bei Verletzungen des Trommelfells).

Patientinnen und Patienten die auf Azofarbstoffe, Acetylsalicylsäure (z.B. Aspirin, Alcacyl) sowie Rheuma- und Schmerzmittel (Prostaglandinhemmer) überempfindlich reagieren, sollen Lifo-Scrub nicht anwenden. Vorsicht bei der Anwendung bei Neugeborenen, insbesondere Frühgeborenen. Lifo-Scrub kann bei Neugeborenen Hautverätzungen (chemische Verbrennungen) verursachen. Vermeiden Sie überschüssige Mengen und achten Sie darauf, dass sich die Lösung nicht in Hautfalten ansammelt.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Falls Sie schwanger sind oder stillen sollten Sie vor der Anwendung von Lifo-Scrub mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin sprechen.

Desinfizierende hygienische Händewaschung: Hände mit Wasser benetzen und während mindestens 1 Minute mit ca. 5 ml Lifo-Scrub waschen, gründlich abspülen und abtrocknen.

Antiseptische, desinfizierende Ganzkörperwaschung: Falls Ihr Arzt Ihnen vor einer geplanten Operation eine desinfizierende Ganzkörperwaschung verordnet hat, können Sie diese mit Lifo-Scrub bereits zu Hause oder auf der Station folgendermassen durchführen:

Lifo-Scrub wird wie eine Waschlotion angewendet. Beim Duschen ist darauf zu achten, dass Lifo-Scrub erst nach einer Einwirkzeit von mindestens 2 Minuten abgespült wird.

Möglichst am Tag vor der Operation waschen Sie sich zweimal mit Lifo-Scrub: Zuerst wird das Gesicht und dann von oben nach unten der ganze Körper mit Lifo-Scrub gewaschen, wobei Bereiche wie Nase, Achselhöhlen, Schamgegend und Nabel besonders gründlich gereinigt werden sollen. Nach einer Einwirkzeit von mindestens 2 Minuten abspülen und Anwendung mit Lifo-Scrub wiederholen, wobei diesmal mit den Haaren begonnen wird. Anschliessend wird gründlich abgespült und mit einem frischen Tuch abgetrocknet

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Lifo-Scrub kann Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hauttrockenheit, Rötung) und Atmungsorgane auslösen, insbesondere bei Patientinnen und Patienten mit Asthma, Nesselfieber (chronischer Nesselsucht) oder mit Überempfindlichkeit auf Acetylsalicylsäure und andere Rheuma- und Schmerzmittel. Es kann erhöhte Sonnenlichtempfindlichkeit auftreten. Hautverätzungen (chemische Verbrennungen) bei Neugeborenen bei nicht-sachgemässer Anwendung (siehe Rubrik «Wann ist bei der Anwendung von Lifo-Scrub Vorsicht geboten?»).

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren!

Lifo-Scrub darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Nicht über 25 °C lagern.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 ml Lösung enthält:

Wirkstoff: Chlorhexidindiglukonat 40 mg.

Hilfsstoffe: Detergentien, Aromatica (Duftstoffe), Farbstoff Ponceau 4R (E 124) und weitere Hilfsstoffe.

53905 (Swissmedic).

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Flaschen zu 100 ml, 500 ml, 1000 ml. Kanister zu 5 l.

B. Braun Medical AG, 6204 Sempach.

Diese Packungsbeilage wurde im März 2015 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

Medikament bewerten: Lifo-Scrub® (40 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.