CHF 27.50

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 54283024
Index: 10.05.20

Pharmacode: 1969016
GTIN/EAN: 7680542830247
Markteintritt: 12.02.1998

Kategorie: B Mehrmalige Abgabe auf eine ärztliche Verschreibung hin.


Fucidin® H Creme (30 mg)

Hydrocortison und Antibiotika (D07CA01)

30 g

(0/5 , 4)

Um Fucidin® H Creme (30 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Fucidin® H Creme (30 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Folgende Ärzte stehen für eine telemedizinische Online Sprechstunde zur Verfügung und können Dich zu diesem Medikament beraten bzw. Dir ein Rezept ausstellen.
Dr. Gregoire Schrago, Fribourg (FR)
Angiologe
Kardiologe
Allgemeinarzt
Haematologe
Internist
Sportmediziner


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 34.25
Weitere 5 Minuten: CHF 16.17
Tag Tarif
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Fucidin H Creme enthält einerseits die antibakteriell wirksame Substanz Fusidinsäure und andererseits Hydrocortisonacetat, eine Substanz mit antiallergischer und entzündungshemmender Wirkung.

Fucidin H Creme wird auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin bei allergischen oder entzündlichen Hauterkrankungen mit vorhandener bakterieller Infektion lokal auf der Haut angewendet. Sie hemmt das Wachstum der bakteriellen Erreger und unterdrückt Rötung, Schwellung oder Juckreiz.

Wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie auf Kortikosteroide, Fusidinsäure oder auf die in Fucidin H Creme enthaltenen Hilfsstoffe überempfindlich reagieren, sollten Sie Fucidin H Creme nicht anwenden. Auch bei Hautinfektionen mit Tuberkulose, Viren (z.B. Fieberblasen, Windpocken, Impfreaktionen) und Pilzen sowie bei perioraler Dermatitis oder Rosazea darf Fucidin H Creme nicht angewendet werden.

Fucidin H Creme ist ein stark wirksames Arzneimittel. Überschreiten Sie nicht die vom Arzt oder der Ärztin vorgeschriebene Behandlungsdauer, die normalerweise 2 Wochen beträgt.

Wenn eine Hautkrankheit nicht innert 1 Woche auf die Behandlung anspricht oder sich gar verschlimmert, konsultieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. Eine Allergie oder eine Infektion durch unempfindliche Keime könnte die Ursache sein. Teilen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin ebenfalls mit, wenn Juckreiz und Rötung, Bläschen oder eine starke Verdünnung der Haut und Verletzungen auftreten.

Bei Kindern und Kleinkindern ist bei längerer Behandlung von grösseren Hautflächen oder bei Okklusivverbänden eine regelmässige ärztliche Kontrolle notwendig.

Bei Säuglingen und Kleinkindern sollte eine lang dauernde kontinuierliche oder grossflächige Therapie vermieden werden.

Bei grossflächiger Anwendung sowie der Anwendung auf verstärkt resorbierenden Hautarealen (offene Wunden, geschädigte Haut, intertriginöse Bereiche (Hautfalten) in Gelenkbeugen sowie zwischen den Fingern bzw. Zehen, Haut/Schleimhautgrenzen und um die Augen herum) ist Vorsicht geboten.

Fucidin H sollte in Augennähe nur mit Vorsicht angewendet werden und möglichst nicht in die Augen gelangen.

Verwenden Sie Fucidin H nur für Ihr jetziges Hautleiden, für das der Arzt oder die Ärztin es Ihnen verschrieben hat, nicht aber für andere, spätere Hautleiden. Geben Sie Fucidin H Creme nicht an andere Personen weiter.

Sollten unerwarteterweise Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann ist die Behandlung abzubrechen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Obwohl bisher keine schädigenden Wirkungen auf das Ungeborene beobachtet wurden, wenn Fucidin H Creme in der Schwangerschaft angewendet wurde, weisen Tierversuche auf ein Risiko von Missbildungen bei sehr hohen Dosen hin. Fucidin H Creme sollte deshalb nach Möglichkeit während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht angewendet werden. Muss Fucidin H Creme an den Brüsten angewendet werden, darf nicht gestillt werden.

Fragen Sie in jedem Fall Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, und informieren Sie ihn bzw. sie, wenn Sie vor oder während der Behandlung schwanger werden.

Wenn vom Arzt oder der Ärztin nicht anders verordnet, wird Fucidin H Creme 3x mal täglich auf die betroffene Hautstelle aufgetragen.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Fucidin H Creme auftreten:

Häufig treten lokale unerwünschte Wirkungen wie Reizungen der Haut, Brennen und Jucken auf. Überempfindlichkeitsreaktionen sowie Ekzem, Kontaktekzem oder Ausschläge wurden gelegentlich beobachtet.

Nach längerer Anwendung kann es zu einer Verdünnung der behandelten Hautstellen, zur Erweiterung kleiner, oberflächlicher Blutgefässe, zur Bildung von blau-rötlichen Streifen, Rosazea, vermehrte Körperbehaarung, Pigmentveränderungen, kleinflächige Hautblutung und gesteigerte Schweissabsonderung kommen. Bei Anwendung in Augennähe kann Glaukom (erhöhter Augeninnendruck, grüner Star) auftreten.

Bei Kindern, besonders bei Säuglingen und Kleinkindern ist zu beachten, dass der Wirkstoff vermehrt in die Blutbahn aufgenommen wird, so dass u.a. Wachstumsstörungen bei längerer Anwendung auftreten können.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Bewahren Sie die Tube stets gut verschlossen und für Kinder unerreichbar auf.

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Verfallene Medikamente sollten zur Entsorgung in die Apotheke gebracht werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 g Fucidin H Creme enthält die Wirkstoffe Fusidinsäure (20 mg) und Hydrocortisonacetat (10 mg), sowie das Antioxidans Butylhydroxyanisol (E320), das Konservierungsmittel Kaliumsorbat (E202) und weitere Hilfsstoffe.

54283 (Swissmedic).

Fucidin H Creme erhalten Sie in Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Tuben zu 15 g und 30 g.

LEO Pharmaceutical Products Sarath Ltd., Regensdorf ZH.

Diese Packungsbeilage wurde im Dezember 2014 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

Medikament bewerten: Fucidin® H Creme (30 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.