Swissmedic Nr.: 328001
Index: 08.07.00

Pharmacode: 1448576
GTIN/EAN: 7680003280017
Markteintritt: 30.09.1994

Kategorie: B Mehrmalige Abgabe auf eine ärztliche Verschreibung hin.


Broncho-Poumons/Broncho-Lungen Sérocytol® (8 mg)

Immunsera (Diverse) (J06AA99)

3 Stk

(0/5 , 2)

Um Broncho-Poumons/Broncho-Lungen Sérocytol® (8 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Broncho-Poumons/Broncho-Lungen Sérocytol® (8 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.


Momentan ist leider kein Arzt für eine Video Sprechstunde verfügbar.
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Broncho-Lungen Sérocytol wird traditionsgemäss zur unterstützenden Behandlung bei funktionellen Störungen oder Probleme der Lungen und Luftöhrenäste auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin angewendet.

Die Behandlung mit Broncho-Lungen Sérocytol erfordet eine wiederholte Anwendung, damit gute Ergebnisse erzielt werden.

Wenn Ihnen Ihr Arzt oder Ihre Ärztin andere Arzneimittel verschrieben hat, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bzw Ihre Ärztin oder Apothekerin, ob Broncho-Lungen Sérocytol gleichzeitig angewendet werden darf.

Broncho-Lungen Sérocytol darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber dem Wirkstoff oder einem anderen Bestandteil von Broncho-Lungen Sérocytol sind.

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie

  • an andern Krankenheiten leiden,
  • Allergien haben,
  • andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden (bei Externa).

Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten den Arzt oder den Apotheker bzw. die Ärztin oder die Apothekerin um Rat fragen.

Erwachsene: befolgen Sie bitte Ihre Verordnung. Im Allgemeinen ein Suppositorium alle zwei bis drei Tage, am Abend beim Zubettgehen über 2-3 Monate anzuwenden. Eine Kombination mit anderen Sérocytol erfolgt gemäss den Anordnungen des Arztes oder der Ärztin.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Die Anwendung und Sicherheit von Broncho-Lungen Sérocytol bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht systematisch geprüft worden und sollte deshalb in dieser Altersklasse nicht angewendet werden.

Ändern Sie die verschriebe Dosierung nicht. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Die Anwendung von Broncho-Lungen Sérocytol kann folgenden Nebenwirkungen verursachen:

Gelegentlich leichte lokale Reizungen oder eine Aerokolie, die vorübergehender Natur sind, sowie zu Beginn der Behandlung eine leichte Ermüdung. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Exp» bezeichneten Datum verwendet werden. Lagerungshinweis: im Kühlschrank (2 °C - 8 °C) vor Licht und für Kindern unerreichbar lagern. Nicht einfrieren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Ein Suppositorium enthält 8 mg Globuline aus Pferden, welche mit Extrakten aus Lungengewebe von Schweinen immunisiert wurden und als Hilfstoffe Propylenglykol, Methylparahydroxynezoat (E 218) und Propylparahydroxybenzoat (E 216).

00328 (Swissmedic).

In Apotheken, nur gegen ärztliche Verschreibung.

Packungen mit 3 Suppositorien.

SEROLAB SA, Remaufens, Schweiz.

SEROLAB SA, Remaufens, Schweiz.

Diese Packungsbeilage wurde im April 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

Medikament bewerten: Broncho-Poumons/Broncho-Lungen Sérocytol® (8 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.