CHF 17.30

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 21836044
Index: 03.06.00

Pharmacode: 1608229
GTIN/EAN: 7680218360443
Markteintritt: k.a.

Kategorie: D Rezeptfreie Abgabe nach Fachberatung, beschränkt auf Apotheken u. Drogerien.


Transpulmin® N Balsam (175 mg)

Andere Mittel gegen Erkältungskrankheiten (R05X)

100 g

(0/5 , 12)

Um Transpulmin® N Balsam (175 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Transpulmin® N Balsam (175 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.


Momentan ist leider kein Arzt für eine Video Sprechstunde verfügbar.
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Transpulmin N Balsam ist ein Einreibemittel bei Erkrankungen der Atemwege mit Husten, Heiserkeit, Bronchialkatarrh oder Verschleimung des Rachens.

Die Wirkung von Transpulmin N Balsam beruht auf seinem Gehalt an Bestandteilen von ätherischen Ölen, die zur Lösung des zähen Schleims und Förderung des Auswurfs führen. Die Atmung wird freier.

Das Einreiben des Transpulmin N Balsam beeinflusst Lunge und Bronchien auf zwei Arten:

1. Ein Teil der Wirkstoffe wird durch die Haut aufgenommen und an die erkrankte Stelle gebracht,

2. die wirksamen Bestandteile werden vom Patienten eingeatmet.

In gleicher Weise schleimlösend und befreiend bei erschwerter Atmung wirken Inhalationen oder ein Gesichtsdampfbad mit Zusatz von Transpulmin N Balsam zu heissem Wasser bei Schnupfen und anderen katarrhalischen Erkrankungen der oberen Luftwege.

Transpulmin N Balsam ist nicht fettend und beschmutzt die Wäsche nicht.

Die äusserliche Anwendung darf nicht auf geschädigter Haut (z.B. Verbrennungen) erfolgen.

Campher und Menthol enthaltende Präparate dürfen bei Säuglingen nicht aufgetragen werden!

Campher- und mentholhaltige Präparate dürfen bei Säuglingen und Kleinkindern nicht zur Inhalation verwendet werden!

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe.

Bei Kindern von 2?7 Jahren ist die Salbe vorsichtig anzuwenden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische, wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Einreibung

Bis 4mal täglich auf Brust oder Rücken und Hals gut einreiben.

Erwachsene: Ein 4 cm langes Balsamstück.

Kinder ab 2 Jahren: Ein 1?3 cm langes Balsamstück.

Es empfiehlt sich, die eingeriebenen Stellen mit einem FIaneIltuch zu bedecken und warm zu halten.

Inhalation

Auf 1 Liter heisses Wasser ein ca. 2 cm langes Balsamstück geben. Die Dämpfe sollten mehrere Minuten lang vorsichtig eingeatmet werden. Um eine mögliche Reizung der Augenbindehaut bei dieser Art der Inhalation zu vermeiden, Augen geschlossen halten bzw. abdecken.

Wegen der Verbrühungsgefahr durch heisses Wasser Kinder nie unbeaufsichtigt inhalieren lassen!

Nicht inhalieren bei Lungenentzündungen!

Halten Sie sich an die in dieser Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Transpulmin N Balsam auftreten:

Gelegentlich Kontaktekzeme (Hautjucken, -reizungen). In diesem Fall die Behandlung abbrechen und gegebenenfalls einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15?25 °C) lagern.

Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

1 g Transpulmin N Balsam enthält: Racemischer Campher 25 mg, Cineol 100 mg, Menthol 50 mg; Aromastoffe. Konservierungsmittel: Parabene (E216: Propyl-4-hydroxybenzoat, E217: Propyl-4-hydroxybenzoat Natriumsalz, E218: Methyl-4-hydroxybenzoat, E219: Methyl-4-hydroxybenzoat Natriumsalz).

21836 (Swissmedic).

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Tuben zu 40 g und 100 g.

MEDA Pharma GmbH, 8602 Wangen.

Diese Packungsbeilage wurde im November 2003 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

hat am geschrieben(0/5):

Wirksamkeit:
Anwenderfreundlichkeit:
Empfehlung durch den Nutzer:
Anzahl Nebenwirkungen:
Stärke Nebenwirkungen:

You might also need to suggest more research or comment on matters that it wasn’t possible that you discuss in the newspaper. Before writing really good post, one needs to clearly understand what kind of essay he or she’s meant to write whether it’s a journalism article, professional article, review article or post for a blog because each one of such posts have their private specified writing styles. This primer on the best approach to compose an article sheds light on the procedure and enables the author get organized. Personalised assignment writing service business will probably have their

hat am geschrieben(0/5):

Wirksamkeit:
Anwenderfreundlichkeit:
Empfehlung durch den Nutzer:
Anzahl Nebenwirkungen:
Stärke Nebenwirkungen:

Writing a thesis statement demands great intelligence from the surface of the essay writer as it needs to define the fundamental notion of the novel. Essay writing generally comes as a challenge for men and women that aren’t utilised to writing essays and it’s a very enormous job usually for the students who don’t have any type of experience in writing essays. Content writing is also a sort of essay writing, only you ought to be cautious with the rules, if you feel that it is possible to write essay properly then readily you might also write the articles, it is not in any manner a huge thing.

Medikament bewerten: Transpulmin® N Balsam (175 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.