CHF 23.40

1-24 hours

Delivery is possible through one of our partner pharmacies after consultation.

Swissmedic Nr.: 54419015
Index: 12.02.30

Pharmacode: 2070766
GTIN/EAN: 7680544190158
Markteintritt: 05.11.1998

Kategorie: C Rezeptfreie Abgabe nach Fachberatung, beschränkt auf Apotheken.


Beconase® (50 mcg/D)

Beclometason (R01AD01)

100 Dos

(0/5 , 2)

Um Beconase® (50 mcg/D) kaufen zu können, benötigen Sie zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch können Sie im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Artz Ihrer Wahl, ein elektronische Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Ihres Beconase® (50 mcg/D)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

You can get more infos with the following doctors during an online consultation. They might prescribe you this medicament.
Dr. Oliver Maric, Basel (BS)
Generalist
Internist


Tariff:
First 10 minutes: CHF 34.25
Next 5 minutes: CHF 16.17
Day tarif
Dr. Klaus Robert Schieweck, Niederuzwil (SG)
Surgeon
Generalist
Sport medic
Orthopaedic


Tariff:
First 10 minutes: CHF 32.12
Next 5 minutes: CHF 14.75
Day tarif
Dr. Michael Schorn, Bern (BE)
Generalist
Internist


Tariff:
First 10 minutes: CHF 32.91
Next 5 minutes: CHF 15.28
Day tarif
Your received prescription through DeinDoktor.ch is usable to get your medicaments in any of the 1400 Swiss pharmacies or in the Swiss online pharmacies. We can arrange with one of our pharmacy-partners a delivery against signature (24h) or medicament-taxi after an online-consultation.

Beconase wirkt lokal in der Nase antiallergisch und entzündungshemmend und wird bei Erwachsenen über 18 Jahren zur Behandlung des Heuschnupfens oder eines anderen saisonal auftretenden allergischen Schnupfens verwendet. Die volle Wirkung tritt erst nach ein paar Tagen ein.

Bei Überempfindlichkeit gegenüber einem Bestandteil von Beconase Microdoseur darf dieser nicht angewendet werden.

Beconase ist nicht zur sofortigen Behebung eines akuten allergischen Schnupfens (Heuschnupfen) geeignet. Die volle Wirkung tritt erst nach ein paar Tagen ein.

Wenn eine lokale Infektion im Nasen-Rachenraum besteht oder wenn Ihre Nase kürzlich verletzt oder operiert wurde oder vereitert ist, sollten Sie Beconase nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin anwenden.

Allergische Beschwerden der Augen (Juckreiz, übermässiger Tränenfluss) werden durch Beconase nicht beeinflusst und bedürfen einer zusätzlichen Behandlung, wenn sie störend sind.

Bei übermässigem Gebrauch oder Langzeitanwendung bei Kindern kann die Möglichkeit einer Wachstumsverzögerung nicht ausgeschlossen werden. Der Arzt bzw. die Ärztin wird deshalb die Wachstumsentwicklung von Kindern, welche über längere Zeit mit Beconase behandelt werden, sorgfältig beobachten.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Wenn Sie schwanger sind oder es werden möchten, sollten Sie Beconase nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder der Ärztin anwenden, und nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Auch in der Stillzeit darf das Präparat nur auf Anweisung des Arztes oder der Ärztin verwendet werden.

Beconase ist nur zur Anwendung in der Nase bestimmt. Es ist wichtig, Beconase regelmässig anzuwenden, da die volle Wirkung erst nach ein paar Tagen eintritt.

Erwachsene über 18 Jahren: 2× täglich 2 Einzeldosen oder 3 bis 4× täglich 1 Einzeldosis in jedes Nasenloch einsprühen.

Die maximale Dosierung pro Tag sollte 4 Einzeldosen in jede Nasenöffnung nicht überschreiten.

Falls nach einer 14-tägigen Behandlung keine Besserung der Symptome eintritt, soll der Arzt bzw. die Ärztin konsultiert werden.

Eine Anwendung von Beconase bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren darf nur auf Anweisung des Arztes oder der Ärztin hin erfolgen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt resp. der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Gebrauchsanweisung:

1. Die Nase sorgfältig putzen. Dann den Plastikdeckel vom Nasenansatzstück abnehmen und den Nasenspray schütteln.

2. Vor dem allerersten Gebrauch muss die Pumpvorrichtung gefüllt werden. Dazu den Spray wie auf der Abbildung zwischen Zeige-/Mittelfinger und Daumen senkrecht halten und einmal zusammendrücken.

3. Den Kopf etwas nach vorne neigen und ein Nasenloch zuhalten. Das Nasenansatzstück in das andere Nasenloch einführen.

4. Den Nasenspray zwischen Zeige-/Mittelfinger und Daumen zusammendrücken. Durch die Nase einatmen und langsam durch den Mund ausatmen. So ist 1 Einzeldosis appliziert worden.

5. Sollen 2 Einzeldosen verabreicht werden, Vorgang 4 wiederholen. Gleiche Dosierung ins andere Nasenloch einsprühen.

6. Nach Gebrauch Nasenansatzstück mit einem Papier- oder Stofftaschentuch abwischen und den Plastikdeckel wieder aufsetzen.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Beconase auftreten:

Häufig kann es während der Behandlung vorübergehend zu Trockenheit und Reizung der Nase und des Rachens, zu unangenehmem Geschmack und Geruch sowie zu Nasenbluten kommen.

Sehr selten wurde über einen erhöhten Augeninnendruck oder Glaukom (= grüner Star) und Katarakt (= grauer Star) berichtet. In seltenen Fällen konnte eine Perforation (Durchbruch) der Nasenscheidewand festgestellt werden.

Auch über Überempfindlichkeitsreaktionen (Schwellungen im Gesicht, Rötung, Juckreiz, Nesselsucht, Atemnot bis zu schweren Kreislaufreaktionen) ist berichtet worden. In diesen Fällen sollte die Behandlung sofort abgebrochen und ein Arzt bzw. eine Ärztin konsultiert werden.

Falls irgendein Krankheitszeichen auftritt, bei dem Sie einen Zusammenhang mit der Anwendung von Beconase vermuten, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin benachrichtigen und die Behandlung abbrechen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Beconase ist nicht über 30 °C, jedoch nicht im Kühlschrank, und ausser Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 Spraystoss Beconase Microdoseur enthält als Wirkstoff 50 µg Beclometason-dipropionat, die Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid und Phenylethanol sowie weitere Hilfsstoffe zur Herstellung einer wässrigen Suspension.

54419 (Swissmedic).

Beconase ist in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung erhältlich.

Beconase Microdoseur mit 100 Einzeldosen zu 50 µg.

GlaxoSmithKline AG, 3053 Münchenbuchsee.

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare AG, 3053 Münchenbuchsee.

Diese Packungsbeilage wurde im  Januar 2015 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patient reviews

Evaluate medicament: Beconase® (50 mcg/D)


Write about your experience with the medicament. Share your experiences about the medication which you are currently taking or have taken. This information will help others. Thank you for your participation!
How effective was the medicament? (1: not effective, 5: very effective)
How easy was the medicament to use? (1: not easy, 5: very easy)
Would you recommend someone else to use this medicament? (1: would never recommend, 5: would definitely recommend)
How many effects caused the medicament? (1: lots of side effects, 5: no side effects)
How heavy were the side effects caused by the medicament? (1: very heavy, 5: not heavy)
I hereby certify that all information is true and accurate. My evaluation reflects my personal experience. My evaluation is appropriate and serves to benefit others before usage of the medicament.