CHF 8.95

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 46594010
Index: 09.03.00

Pharmacode: 1239536
GTIN/EAN: 7680465940108
Markteintritt: 24.06.1985

Kategorie: B Mehrmalige Abgabe auf eine ärztliche Verschreibung hin.


Gyno-Travogen® (600 mg)

Isoconazol (G01AF07)

1 Stk

(0/5 , 3)

Um Gyno-Travogen® (600 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Gyno-Travogen® (600 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.


Momentan ist leider kein Arzt für eine Video Sprechstunde verfügbar.
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Gyno-Travogen wird angewendet bei Pilzbefall in der Scheide.

Gyno-Travogen ist wirksam gegen Dermatophyten, Hefen, hefeähnliche Pilze und Schimmelpilze.

Gyno-Travogen darf nur auf Verschreibung und unter der ständigen Kontrolle eines Arztes oder einer Ärztin angewendet werden.

In der Woche nach Anwendung des Vaginal-Suppositoriums sollten keine Scheidenspülungen durchgeführt werden.

Zur Vermeidung einer erneuten Infektion sollte die benutzte Wäsche (Waschlappen, Handtücher, Leibwäsche ? vorzugsweise aus Baumwolle) täglich gewechselt und so heiss wie möglich gewaschen werden.

Bei Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil von Gyno-Travogen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin entscheidet darüber, ob Gyno-Travogen während der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden soll. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

Erwachsene

Das Vaginal-Suppositorium wird tief in die Scheide eingeführt, am besten in Rückenlage mit Hilfe der beigegebenen Fingerlinge abends vor dem Schlafengehen. Die Behandlung ist nicht während der Monatsblutung durchzuführen.

Kinder und Jugendliche

Die Anwendung und Sicherheit von Gyno-Travogen bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Gyno-Travogen auftreten:

Gelegentlich können unter der Behandlung mit Gyno-Travogen örtliche Begleiterscheinungen wie Jucken, Brennen, Rötung oder Bläschenbildung auftreten.

Allergische Reaktionen der Schleimhaut oder der Haut können auftreten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Eine Pilzinfektion der Scheide wird u.a. auch durch Geschlechtsverkehr übertragen. Meist liegen beim Partner keine Krankheitserscheinungen vor, dennoch kann er am Glied infiziert sein. Deshalb befragen Sie den Arzt oder die Ärztin, ob sich gleichzeitig eine vorbeugende Behandlung des Partners mit einer Cremeform dieses Präparates empfiehlt.

Arzneimittel sind sorgfältig aufzubewahren und vor Kindern zu sichern.

Nicht über 25 °C lagern

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 Vaginal-Suppositorium enthält 600 mg Isoconazolnitrat.

46594 (Swissmedic).

Gyno-Travogen erhalten Sie in Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Es gibt Packungen mit 1 Vaginal-Suppositorium und 2 Fingerlingen.

Bayer (Schweiz) AG, Zürich.

Diese Packungsbeilage wurde im Februar 2010 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

Medikament bewerten: Gyno-Travogen® (600 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.