CHF 23.90

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 0
Index: k.a.

Pharmacode: 4558526
GTIN/EAN: 7611333013815
Markteintritt: 02.02.2016

Kategorie:


(0/5 , 12)

Um HemoClin® Gel (0 ) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines HemoClin® Gel (0 )'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.


Momentan ist leider kein Arzt für eine Video Sprechstunde verfügbar.
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

HemoClin Gel ist ein Medizinprodukt pflanzlicher Herkunft (aus Aloe Barbadensis Extrakt) zur Vorbeugung und Behandlung von Analbeschwerden. Es lindert rasch Symptome von Hämorrhoidalleiden, wie etwa Reizung, Jucken, Brennen und Überempfindlichkeit. Hämorrhoidalleiden und andere Analbeschwerden treten oft während und nach der Schwangerschaft auf.

HemoClin Gel ist ein fettfreies, farb- und geruchloses Hydrogel und es ist in zwei Formen zur Anwendung erhältlich:

? HemoClin Gel in der Dose: Enthält das Gel in einer Dose mit einem innovativen Applikator, der befüllt abgenommen werden kann und so ein leichtes und hygienisches Einführen ermöglicht.

? HemoClin Gel in der Tube: Enthält das Gel in einer Tube mit herkömmlichem, abschraubbarem Applikator. Das Gel kann auch ohne Applikator aufgetragen werden.

Wann wird HemoClin Gel angewendet und wie wirkt es?

? Zur Vorbeugung und Behandlung von Hämorrhoidalleiden, Fissuren und anderen Analbeschwerden.

? Kühlt sofort und lindert bei Reizung, Jucken, Brennen und Überempfindlichkeit im Analbereich.

? Unterstützt den natürlichen Heilungsprozess bei Analbeschwerden, da der bioaktive Wirkstoff 2QR schädliche Mikroorganismen hemmt.

? Pflegt und befeuchtet das Gewebe.

? Erleichtert durch seine Gleitwirkung den Stuhlgang spürbar.

Es sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Präparaten bekannt.

HemoClin Gel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Aufgrund der Zusammensetzung und Wirkungsweise des Präparats (das Gel wird nicht vom Körper aufgenommen) ist bis jetzt kein Risiko für das Kind bekannt.

Dosierung

Zur Behandlung von Analbeschwerden wie Reizung, Jucken, Brennen oder Überempfindlichkeit: Tragen Sie reichliche Mengen des Gels im und um den betroffenen Bereich über einen Zeitraum von zwei Wochen mindestens zweimal täglich, oder so oft Sie Linderung wünschen, auf. Häufigeres Auftragen erhöht die Wirksamkeit.

Zur Vorbeugung gegen Hämorrhoidalleiden und Analfissuren: Tragen Sie das Gel vor und nach jedem Stuhlgang im und um den After auf.

In Übereinstimmung mit der Europäischen Richtlinie für Medizinprodukte (93/42/EWG) der Klasse IIa empfehlen wir, nach 30 aufeinanderfolgenden Behandlungstagen die Anwendung von HemoClin Gel für 3?5 Tage zu unterbrechen.

Anwendung

HemoClin Gel in der Dose: Zur genauen Anwendung konsultieren Sie bitte die in der Packung enthaltene Gebrauchsanweisung. Dort wird die Anwendung des innovativen Applikators Schritt für Schritt ? auch mit Bildern ? erklärt.

HemoClin Gel in der Tube: Zur genauen Anwendung konsultieren Sie bitte die in der Packung enthaltene Gebrauchsanweisung.

Reinigung

Nach jedem Gebrauch reinigen Sie bitte den HemoClin-Applikator unter fliessendem, warmem Wasser. Verwenden Sie jedoch kein kochendes oder sehr heisses Wasser, da sich der Applikator sonst verformen könnte.

Was sollte dazu beachtet werden?

Wenn die Beschwerden nach 1?2 Wochen Behandlung nicht verschwunden oder deutlich zurückgegangen sind oder sich sogar verschlimmert haben sollten, indem z.B. Blutungen am oder aus dem After auftreten, müssen Sie einen Arzt bzw. eine Ärztin aufsuchen. Der Arzt bzw. die Ärztin wird über eine weitere Behandlung entscheiden.

Für HemoClin Gel wurden bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet.

HemoClin Gel sollte bei Raumtemperatur (15?25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Dose/der Tube bzw. auf der Faltschachtel mit «EXP» aufgedruckten Datum verwendet werden.

HemoClin Gel in der Dose

Achtung: Dose steht unter Druck. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

HemoClin Gel enthält als Wirkstoff den patentierten, bioaktiven Komplex 2QR, der aus der Pflanze Aloe Barbadensis gewonnen wird und Hilfsstoffe zur Herstellung eines Gels. Das Gel ist fettfrei, geruchlos und enthält keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe und keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs.

Wirkstoff: Bioaktives Polysaccharid 2QR (patentierter, aus der Pflanze Aloe Barbadensis gewonnener Polysaccharid-Komplex).

Hilfsstoffe: Wasser, PEG-8, Xanthan, Betain, Kaliumphosphat, Polidocanol, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Natriumhydroxid.

Erhältlich in Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung:

HemoClin Gel in einer Dose mit 45 ml Inhalt mit innovativem Applikator und Gebrauchsanweisung.

HemoClin Gel in einer Tube mit 37 g Inhalt, herkömmlicher Applikator und Gebrauchsanweisung.

Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen zu diesen Produkten an die Vertriebsfirma Biomed AG.

Youmedical, Professor Tulpstraat 18, 1018 HA Amsterdam, Niederlande.

Vertrieb

Biomed AG, Überlandstrasse 199, 8600 Dübendorf.

Patienten Bewertungen

Medikament bewerten: HemoClin® Gel (0 )


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.