CHF 46.45

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 37979090
Index: 02.08.10

Pharmacode: 2960744
GTIN/EAN: 7680379790905
Markteintritt: 20.06.1973

Kategorie: B Mehrmalige Abgabe auf eine ärztliche Verschreibung hin.


Mediaven, Mediaven forte (10 mg)

Naftazon (C05CX02)

60 Stk

(0/5 , 12)

Um Mediaven, Mediaven forte (10 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Mediaven, Mediaven forte (10 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.


Momentan ist leider kein Arzt für eine Video Sprechstunde verfügbar.
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Mediaven, Mediaven forte erhöht den Venentonus, wodurch der venöse Rückstrom zum Herz verbessert wird. Mediaven, Mediaven forte vermindert die Aktivität von bestimmten Substanzen im Organismus, die zur Entwicklung von Varizen beitragen.

Mediaven, Mediaven forte kann bei allen Formen von venösen Durchblutungsstörungen der unteren Gliedmassen angewendet werden:

?Schwere und müde Beine, Knöchelödem, nächtliche Wadenkrämpfe.

?Schmerzhafte Krampfadern (Varizen).

?Venöse Durchblutungsstörungen nach Thrombose, Beinbeschwerden unter hormonellen Verhütungsmitteln (Pille).

Mediaven, Mediaven forte darf nur auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin eingenommen werden.

Wenn der Arzt bzw. Ihre Ärztin Ihnen Gymnastik empfohlen oder das Tragen von Stützstrümpfen oder Wickeln der Beine verordnet hat, kann Mediaven, Mediaven forte diese Massnahmen unterstützen, aber nicht ersetzen.

Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird entscheiden, ob Sie Mediaven, Mediaven forte auch einnehmen können, wenn Sie an einer schweren Lebererkrankung leiden. Bei vorschriftsmässigem Gebrauch kann Mediaven, Mediaven forte ohne besondere Einschränkungen angewendet werden.

Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit, die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen, beeinträchtigen! (Siehe Nebenwirkungen.)

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine weiteren Vorsichtsmassnahmen zu befolgen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie:

?an andern Krankheiten leiden,

?Allergien haben oder

?andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Wenn Sie schwanger sind oder Ihr Kind stillen, sollten Sie vorsichtshalber auf die Einnahme von Arzneimitteln verzichten. Mediaven, Mediaven forte darf in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit nicht verwendet werden. Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird darüber entscheiden, ob Sie Mediaven vom 4. Monat der Schwangerschaft an einnehmen dürfen.

Erwachsene: 1 Filmtablette Mediaven (10 mg) 3-mal täglich oder 1 Filmtablette Mediaven forte (30 mg) 1-mal täglich während eines Monats oder länger.

Kinder: Die Anwendung und Sicherheit von Mediaven, Mediaven forte bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Mediaven, Mediaven forte auftreten:

In seltenen Fällen wurden leichte Magen-Darm-Beschwerden (Magendrücken), Kopfschmerzen und Schwindel, sowie Hautallergie beobachtet.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Das Arzneimittel ist vor Kindern sicher aufzubewahren. Es darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 Filmtablette Mediaven enthält:

Wirkstoff: 10 mg Naftazon.

Hilfsstoffe: excip. pro compr. obducto.

1 Filmtablette Mediaven forte enthält:

Wirkstoff: 30 mg Naftazon.

Hilfsstoffe: excip. pro compr. obducto.

37?979 (Swissmedic).

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Mediaven (10 mg): Packungen zu 30, 60 und 100 Filmtabletten.

Mediaven forte (30 mg): Packung zu 30 Filmtabletten.

Drossapharm AG, 4002 Basel.

Diese Packungsbeilage wurde im September 2003 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

hat am geschrieben(0/5):

Wirksamkeit:
Anwenderfreundlichkeit:
Empfehlung durch den Nutzer:
Anzahl Nebenwirkungen:
Stärke Nebenwirkungen:

A writer is essential to take the thoughts mentioned in the outline and expound them. Writing a thesis statement demands great intelligence from the surface of the essay writer as it needs to define the basic notion of the novel. Essay writing generally comes as a challenge for men and women that aren’t utilised to writing essays and it’s a very enormous job usually for the pupils who don’t have any type of experience in writing essays. Every story needs to have conversation. It’s the chief portion of the prewriting procedure of an article. Personalised assignment writing service business will

Medikament bewerten: Mediaven, Mediaven forte (10 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.