CHF 6.90

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 36352019
Index: 12.02.10

Pharmacode: 829750
GTIN/EAN: 7680363520198
Markteintritt: 09.03.1972

Kategorie: C Rezeptfreie Abgabe nach Fachberatung, beschränkt auf Apotheken.


Nasivin® (0.03 %)

Oxymetazolin (R01AA05)

10 ml

(0/5 , 2)

Um Nasivin® (0.03 %) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Nasivin® (0.03 %)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Folgende Ärzte stehen für eine telemedizinische Online Sprechstunde zur Verfügung und können Dich zu diesem Medikament beraten bzw. Dir ein Rezept ausstellen.
Dr. Bernd Lagemann, Linthal (GL)
Allgemeinarzt


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 32.12
Weitere 5 Minuten: CHF 14.75
Tag Tarif
Dr. Vincenzo Liguori, Pambio-Noranco (TI)
Allgemeinarzt
Internist


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 35.31
Weitere 5 Minuten: CHF 16.88
Tag Tarif
Dr. Demetrio Pitarch, Boncourt (JU)
Allgemeinarzt
Internist
Manueller Mediziner


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 35.57
Weitere 5 Minuten: CHF 17.05
Tag Tarif
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Nasivin ist ein Schnupfenmittel, dass die Symptome des Schnupfens bekämpft. Der

Wirkstoff von Nasivin, Oxymetazolin, besitzt eine gefässverengende Wirkung. Dadurch

schwillt die Schleimhaut ab und die Atmung bei Schnupfen wird erleichtert. Die Wirkung

setzt innert einer Minute ein und hält bis zu 12 Stunden an.

Auf Empfehlung eines Arztes oder Apothekers bzw. einer Ärztin oder Apothekerin kann

Nasivin als schleimhautabschwellendes Präparat bei Nasennebenhöhlenentzündung

und bei Tubenkatarrh verwendet werden.

Nasivin Nasentropfen 0.01% werden bei Säuglingen und Nasivin Nasentropfen

0.025% bei Kleinkindern ab einem Jahr angewendet

Nasivin darf nicht angewendet werden bei trockener Nasenschleimhaut mit Krustenund

Borkenbildung (Rhinitis sicca), Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe und

Grünem Star (Engwinkelglaukom).

Nasivin Nasentropfen und Dosierspray 0.05% dürfen nur bei Erwachsenen und Schulkindern

ab 6 Jahren angewendet werden. Nasivin Nasentropfen 0.025% dürfen nur bei

Kleinkindern ab 1 Jahr angewendet werden. Nasivin darf ohne ärztliche Anweisung nicht

länger als 5-7 Tage angewendet werden. Bei längerem Gebrauch kann eine medikamentös

bedingte Anschwellung der Nasenschleimhaut ausgelöst werden, welche in ihren

Symptomen einem Schnupfen sehr ähnlich ist. Nasivin sollte bei Patientinnen und

Patienten, die mit bestimmten Arzneimitteln gegen Depressionen (MAO-Hemmern) behandelt werden, bei Bluthochdruck und Herz- Kreislauf-Erkrankungen sowie bei Schilddrüsenüberfunktion und Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) nur mit Vorsicht angewendet werden.

Bei längerem Gebrauch von Nasivin kann es zu einer Schädigung der Nasenschleimhaut

kommen.

Bei längerer Verwendung und höherer als der empfohlenen Dosierung von Nasivin kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeugs und zur Bedienung von Maschinen beeinträchtigt sein.

In der empfohlenen Dosierung von Nasivin sind keine Wechselwirkungen mit anderen

Arzneimitteln bekannt.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere

Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Wenn Sie schwanger sind oder es werden möchten sowie während der Stillzeit soll

Nasivin nicht oder nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder der Ärztin angewendet werden.

Soweit nicht anders verordnet dürfen folgende Dosierungen nicht überschritten werden:

Erwachsene und Schulkinder (ab 6 Jahren): 2-3 x täglich 1-2 Nasivin Nasentropfen

0.05% bzw. 1 Sprühstoss Nasivin Dosierspray 0.05% in jedes Nasenloch einbringen.

Kleinkinder (ab 1 Jahr): 2-3 x täglich 1-2 Tropfen Nasivin Nasentropfen 0.025% in

jedes Nasenloch einträufeln.

Säuglinge (ab 5. Lebenswoche bis Ende des 1. Lebensjahres): 2-3 x täglich 1-2 Tropfen Nasivin Nasentropfen 0.01% in jedes Nasenloch einträufeln.

Säuglinge (1.-4. Lebenswoche): 2-3 x täglich 1 Tropfen Nasivin Nasentropfen 0.01% in jedes Nasenloch einträufeln.

Bewährt hat sich auch folgendes Vorgehen: Je nach Alter des Säuglings werden 1-2 Tropfen

auf ein Wattestäbchen gegeben und die Nasenhöhle damit ausgewischt.

Ohne ärztliche Verschreibung nur vorübergehend ? 5 bis 7 ? Tage anwenden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin

verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu stark oder zu

schwach, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Gelegentlich wurden Brennen, Trockenheit der Nasenschleimhaut, Niesen, Kopfschmerzen,

Schlaflosigkeit oder Herzklopfen beobachtet. Gelegentlich insbesondere nach Abklingen der Wirkung kann ein stärkeres Gefühl einer «verstopften» Nase auftreten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Für Kinder unerreichbar aufbewahren. Bei Raumtemperatur (15-25 °C) lagern.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Verwendbar bis» bezeichneten

Datum verwendet werden.

Nasivin Tropfen 0.01%, 0.025% und 0.05%: Nach dem ersten Öffnen nicht länger als 6

Monate verwenden.

Nasivin Dosierspray 0.05%: Nach dem ersten Öffnen nicht länger als 6 Monate verwenden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin,

Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 ml Lösung Nasivin Nasentropfen / Dosierspray 0.05% enthält 0.5 mg

Oxymetazolin-HCl.

1 ml Lösung Nasivin Nasentropfen 0.025% enthält 0.25 mg Oxymetazolin-HCl.

1 ml Lösung Nasivin Nasentropfen 0.01% enthält 0.1 mg Oxymetazolin-HCl.

Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid.

36352, 45138 (Swissmedic)

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung:

10 ml Nasivin Nasentropfen 0.05% für Erwachsene und Schulkinder

10 ml Nasivin Dosierspray 0.05% für Erwachsene und Schulkinder

In Apotheken ohne ärztliche Verschreibung:

10 ml Nasivin Nasentropfen 0.025% für Kleinkinder ab 1 Jahr

5 ml Nasivin Nasentropfen 0.01% für Säuglinge

Iromedica AG, St. Gallen

Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland

Diese Packungsbeilage wurde im Nasivin März 2007 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

Medikament bewerten: Nasivin® (0.03 %)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.