CHF 45.70

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 570002
Index: 08.08.00

Pharmacode: 2575756
GTIN/EAN: 7680005700025
Markteintritt: 04.08.1994

Kategorie: B Mehrmalige Abgabe auf eine ärztliche Verschreibung hin.


Ribomunyl® (101.31 mg)

Andere bakterielle Impfstoffe (J07AX)

12 Stk

(0/5 , 6)

Um Ribomunyl® (101.31 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Ribomunyl® (101.31 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.


Momentan ist leider kein Arzt für eine Video Sprechstunde verfügbar.
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Ribomunyl stimuliert die natürlichen Abwehrkräfte des Organismus gegen Infektionen der Atemwege (Rhinopharyngitis, Laryngitis, Sinusitis, Angina, Otitis) und in der Pneumologie (Bronchitis, Prävention der Asthmakrisen).

Es wird beim Erwachsenen und beim Kind (ab 1 Jahr) angewendet, die unter wiederholten Infektionen der Atemwege leiden, mit dem Ziel deren Häufigkeit, Schwere und Dauer zu reduzieren.

Ribomunyl kann mit anderen Präparaten, welche gegen akute Schübe der bronchopulmonalen Infektionen verschrieben wurden, kombiniert werden.

Ribomunyl ist nur auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin anzuwenden.

Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der Hilfsstoffe gemäss Zusammensetzung.

Ribomunyl darf von Personen, die an Autoimmunkrankheiten leiden, nicht eingenommen werden.

In seltenen Fällen kann kurz nach der Einnahme hohes Fieber bis über 40 °C auftreten. In diesem Fall sollte die Behandlung mit Ribomunyl abgebrochen werden.

Bei Asthmatikern wurde im Zusammenhang mit der Einnahme von Medikamenten, die ähnliche Wirkstoffe wie Ribomunyl enthalten, über Asthmaanfälle berichtet. Es wird empfohlen in solchen Fällen keine Behandlung durchzuführen.

Die Einnahme von Ribomunyl Tabletten soll bei Vorliegen einer Fructose-Überempfindlichkeit vermieden werden.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollten Sie Ribomunyl vorsichtshalber nur nach Absprache mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin einnehmen.

Die Dosierung von Ribomunyl ist beim Kind (ab 1 Jahr) und beim Erwachsenen identisch.

Die Granulatform ist speziell für Kleinkinder geeignet.

1 Tablette oder 1 Beutel täglich, morgens auf nüchternen Magen.

? In den ersten 3 Wochen: jeweils an 4 aufeinanderfolgenden Tagen pro Woche z.B.: Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag.

? Nach einer Pause von 3 Wochen (Woche 4 bis 6) in der 7. Woche wieder an 4 aufeinanderfolgenden Tagen einnehmen. Im gleichen Rhythmus weiterfahren (3 Wochen Pause/1 Woche Einnahme) während 4 bis 6 Monaten (siehe nachfolgende Tabelle).

Woche 1 bis 15                                      
Woche 1   2   3   4?6    7   8?10   11   12?14   15 
      Mo  Mo  Mo  Pause  Mo  Pause  Mo   Pause   Mo 
      Di  Di  Di  Pause  Di  Pause  Di   Pause   Di 
      Mi  Mi  Mi  Pause  Mi  Pause  Mi   Pause   Mi 
      Do  Do  Do  Pause  Do  Pause  Do   Pause   Do 

Der Beutelinhalt wird mit etwas Flüssigkeit eingenommen (z.B. Milch unter 40 °C) oder unter das Essen gerührt.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Folgende Nebenwirkungen können in seltenen Fällen bei der Einnahme von Ribomunyl auftreten: Entzündung im Nasen- und Rachenbereich, Sinusitis, Kehlkopfentzündung, Bronchitis, isolierte Asthmaanfälle, Husten, Nausea, Erbrechen, Diarrhöe, abdominale Schmerzen, allergische Hautreaktionen wie Ekzema und Urticaria, Gesichtsschwellungen und andere Ödeme, Abnahme der Blutplättchen, hohes Fieber bis über 40 °C. Über Vorsichtsmassnahmen bei Fieber oder Asthma siehe Abschnitt: «Wann ist bei der Einnahme von Ribomunyl Vorsicht geboten?».

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Bei Raumtemperatur (15?25 °C) aufbewahren.

Das Medikament darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Verfalldatum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 Tablette oder 1 Beutel Ribomunyl enthält als Lyophilisat, dosiert auf 0,525 mg ribosomale RNA:

Ribosomale Anteile: 10 Teile, wovon Klebsiella pneumoniae 3,5 Teile, Streptococcus pneumoniae 3 Teile, Streptococcus pyogenes 3 Teile, Haemophilus influenzae 0,5 Teile.

Membrananteile: 15 Teile, wovon Klebsiella pneumoniae 15 Teile.

Hilfsstoffe

Tablette: Sorbitol, Magnesiumstearat und Aerosil.

Granulat/Beutel: D-Mannitol und Povidon.

00570, 00587 (Swissmedic).

In Apotheken gegen ärztliches Rezept.

Packungen zu 12 Tabletten und 12 Beutel (Granulat).

Robapharm AG, 4123 Allschwil.

Diese Packungsbeilage wurde im Februar 2007 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

hat am geschrieben(0/5):

Wirksamkeit:
Anwenderfreundlichkeit:
Empfehlung durch den Nutzer:
Anzahl Nebenwirkungen:
Stärke Nebenwirkungen:

You really saved my skin with this inmofration. Thanks!

hat am geschrieben(0/5):

Wirksamkeit:
Anwenderfreundlichkeit:
Empfehlung durch den Nutzer:
Anzahl Nebenwirkungen:
Stärke Nebenwirkungen:

Situation reversed I’m 68, have X1 & My son, 42, just got an X1 Fallout bundle because it didn’t come out for his

Medikament bewerten: Ribomunyl® (101.31 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.