CHF 5.50

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 50174018
Index: 13.04.00

Pharmacode: 1562935
GTIN/EAN: 7680501740181
Markteintritt: 26.02.1991

Kategorie: D Rezeptfreie Abgabe nach Fachberatung, beschränkt auf Apotheken u. Drogerien.


Dentohexin® (2 mg)

Chlorhexidin (A01AB03)

100 ml

(0/5 , 6)

Um Dentohexin® (2 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Dentohexin® (2 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Folgende Ärzte stehen für eine telemedizinische Online Sprechstunde zur Verfügung und können Dich zu diesem Medikament beraten bzw. Dir ein Rezept ausstellen.
Dr. Bernd Lagemann, Linthal (GL)
Allgemeinarzt


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 65.1
Weitere 5 Minuten: CHF 16.74
Nacht Tarif
Dr. Vincenzo Liguori, Pambio-Noranco (TI)
Allgemeinarzt
Internist


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 68.72
Weitere 5 Minuten: CHF 19.16
Nacht Tarif
Dr. Demetrio Pitarch, Boncourt (JU)
Allgemeinarzt
Internist
Manueller Mediziner


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 69.02
Weitere 5 Minuten: CHF 19.35
Nacht Tarif
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Dentohexin wirkt gegen Bakterien und Pilze, die im Mund- und Rachenraum Entzündungen verursachen können.

Dentohexin dient zur Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen im Mund- und Rachenraum; wie zum Beispiel bei Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischbluten, Zahnbetterkrankungen, Aphthen und Prothesendruckstellen. Dentohexin wird vor und nach zahnärztlichen Eingriffen verwendet.

Daneben kann Dentohexin zur Unterstützung bei eingeschränkter Mundhygiene, zur Unterstützung der Kariesprophylaxe, bei Mundgeruch und Zahnbelag verwendet werden.

Bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe. Bei Geschwüren oder offenen Stellen mit Schleimhautablösungen im Mund.

Bei regelmässigem Gebrauch kann eine behebbare Verfärbung der Zähne und Zunge auftreten. Dentohexin nicht in Auge oder Gehörgang bringen. Längere Anwendung von Dentohexin sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Zahnarzt bzw. mit der Ärztin oder Zahnärztin erfolgen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an andern Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

In der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Dentohexin nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin anwenden.

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

Die Dentohexin-Lösung wird mit gleichen Teilen Wasser verdünnt.

Morgens und abends nach den Mahlzeiten, vorzugsweise 15 Min. nach dem Zähneputzen (Mund zwischen Zähneputzen und der Anwendung von Dentohexin gründlich mit Wasser spülen), mit je 5 ml Dentohexin-Lösung und 5 ml Wasser (s. Einteilung auf dem beiliegenden Messbecher) ca. 20 Sekunden lang spülen und gurgeln. Lösung ausspucken, nicht schlucken oder nachspülen.

Bei Prothesen-Entzündungen die Prothese reinigen und anschliessend während 5 Minuten in unverdünnte Dentohexin-Lösung einlegen. Mund zusätzlich wie oben beschrieben spülen.

Bei Kindern und Jugendlichen ist die Behandlung zahnärztlich oder ärztlich in halbjährlichem Abstand zu überprüfen.

Die Anwendung und Sicherheit bei Kindern unter 6 Jahren ist bisher nicht geprüft worden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt/Zahnarzt bzw. von der Ärztin/Zahnärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt/Zahnarzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin/Zahnärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Dentohexin auftreten:

Gelegentlich treten Störungen der Geschmacksempfindung oder Taubheitsgefühl der Zunge auf. Selten treten allergische Reaktionen auf.

Eine gelbliche, manchmal auch dunklere Verfärbung der Zähne und Füllungen wurde bei langfristiger Anwendung häufig beobachtet. Durch gründliches Zähneputzen mit einer reinigenden Zahnpasta vor der Anwendung mit Dentohexin, Lösung kann diese Verfärbung weitgehend verhindert werden. In Ausnahmefällen müssen die Zähne von einem Fachmann gereinigt werden.

Falls sich das Zahnfleisch nach der Behandlung rötet und schmerzt, muss Dentohexin, Lösung abgesetzt werden.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15-25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt/Zahnarzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin/ Zahnärztin, Apothekerin oder Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 ml Lösung enthält 2 mg Chlorhexidindigluconat als Wirkstoff und  als Hilfsstoffe den Farbstoff E 127, Aromastoffe sowie weitere Hilfsstoffe.

50174 (Swissmedic).

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen mit Messbecher zu 100 ml und 200 ml.

Streuli Pharma AG, 8730 Uznach.

Diese Packungsbeilage wurde im Juni 2014 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

Medikament bewerten: Dentohexin® (2 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.