CHF 48.00

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 39217023
Index: 02.08.10

Pharmacode: 694847
GTIN/EAN: 7680392170234
Markteintritt: 15.12.1975

Kategorie: B Mehrmalige Abgabe auf eine ärztliche Verschreibung hin.


Doxium® 500 (500 mg)

Calcium dobesilat (C05BX01)

30 Stk

(0/5 , 8)

Um Doxium® 500 (500 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Doxium® 500 (500 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Folgende Ärzte stehen für eine telemedizinische Online Sprechstunde zur Verfügung und können Dich zu diesem Medikament beraten bzw. Dir ein Rezept ausstellen.
Dr. Bernd Lagemann, Linthal (GL)
Allgemeinarzt


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 32.12
Weitere 5 Minuten: CHF 14.75
Tag Tarif
Dr. Vincenzo Liguori, Pambio-Noranco (TI)
Allgemeinarzt
Internist


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 35.31
Weitere 5 Minuten: CHF 16.88
Tag Tarif
Dr. Demetrio Pitarch, Boncourt (JU)
Allgemeinarzt
Internist
Manueller Mediziner


Zahlung & Tarif:
Ersten 10 Minuten: CHF 35.57
Weitere 5 Minuten: CHF 17.05
Tag Tarif
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Doxium 500 mg enthält als Wirkstoff Calciumdobesilat.

Es wirkt auf die kleinen Blutgefässe (Kapillaren), wobei der Widerstand und die Durchlässigkeit der Gefässwände normalisiert werden. Es verbessert den Blutfluss in den Venen und trägt, bei Störungen des venösen Kreislaufes, zur Verminderung der geschwollenen Knöchel (Ödeme) bei, sowie zur Linderung des Kribbelns, der Schmerzen und der Beinkrämpfe.

Doxium 500 mg wird in folgenden Fällen auf ärztliche Verordnung verwendet:

Störungen der Blutzirkulation in den Gefässen der Netzhaut bei Zuckerkrankheit (diabetische Retinopathie);

bestimmte Hauterkrankungen im Zusammenhang mit venösen Kreislaufstörungen;

Krampfadern mit Ödemen, Kribbeln, Schmerzen und Krämpfe;

Hämorrhoiden;

in Ergänzung anderer Behandlungen bei Komplikationen nach einer Venenentzündung (Phlebitis);

in Ergänzung der chirurgischen Behandlung oder der Verödung von Krampfadern.

Wenn Sie an einer diabetischen Retinopathie leiden, müssen Sie sich strikte an den von Ihrem Hausarzt aufgestellten Diätplan halten um die Zuckerkrankheit zu stabilisieren und nicht vergessen, andere von ihm verordnete Medikamente zur Behandlung des Diabetes einzunehmen.

Wenn Sie eine Krankheit der Venen haben, insbesondere Krampfadern, ist es unter anderem empfohlen auf Ihr Gewicht zu achten, verlängertes Stehen zu vermeiden und die Beine beim Liegen hochzulagern. Beachten Sie die Ratschläge Ihres Arztes, der Ihnen gewisse gymnastische Übungen oder das Tragen von Stützstrümpfen empfehlen kann. Die Einnahme von Doxium 500 mg kann diese Massnahmen nicht ersetzen.

Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff sollten Sie Doxium 500 mg nicht verwenden. Ihr Arzt weiss, was in diesen Fällen zu tun ist.

Wenn Sie an einer schweren Niereninsuffizienz leiden, welche eine Dialyse erfordert, darf Doxium 500 mg nur unter strikter ärztlicher Kontrolle eingenommen werden.

Ihr Arzt weiss, was in diesen Fällen zu tun ist.

Falls Sie während der Behandlung das Auftreten von Fieber, Infektionen der Mundhöhle (Angina), Halsschmerzen, ano-genitale Entzündungen und Begleitsymptome beobachten, unterbrechen Sie sofort die Einnahme von Doxium 500 mg, und konsultieren Sie umgehend Ihren Arzt. Er wird Ihr Blutbild kontrollieren und wird, falls nötig, entsprechende Massnahmen treffen.

Doxium 500 mg ist ausschliesslich für Erwachsene bestimmt.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben, oder andere Medikamente (auch selbstgekaufte!) einnehmen!

Wenn Sie schwanger sind oder es werden möchten und wenn Sie stillen, sollten Sie grundsätzlich darauf verzichten, Medikamente zu nehmen oder aber den Rat Ihres Arztes einholen.

Was Doxium 500 mg anbelangt ist das Risiko für das ungeborene Kind oder den gestillten Säugling bis heute nicht bekannt. Sie sollten deshalb Doxium 500 mg nur verwenden, nachdem Sie vorgängig mit Ihrem Arzt darüber gesprochen haben.

Ausschliesslich für Erwachsene bestimmt.

Im Allgemeinen 1 oder 2 Kapsel(n) 1- bis 2-mal pro Tag, während den Mahlzeiten, mit etwas Wasser, einnehmen.

Die Dosierung kann durch Ihren Arzt erhöht oder herabgesetzt werden, je nach Schweregrad oder Verlauf Ihrer Krankheit.

Nur Ihr Arzt kann über die Dauer der Behandlung entscheiden. Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Medikament wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Folgende seltenen Nebenwirkungen können unter Doxium 500 mg auftreten: Magen-Darmbeschwerden wie Übelkeit und Durchfall, Hauterscheinungen, Fieber und Gelenk­schmerzen, sowie in sehr seltenen Einzelfällen auch Blutbildveränderungen (Verminderung der weissen Blutkörperchen). Diese Reaktionen sind im Allgemeinen spontan reversibel nach Absetzen des Medikamentes.

Bezüglich der Verminderung der weissen Blutkörperchen und der Symptome (Fieber, Infektionen der Mundhöhle, Halsschmerzen, ano-genitale Infektionen), welche diese schwere Störung begleiten, die sehr selten mit Doxium 500 mg beobachtet wurde, sehen Sie bitte unter Abschnitt «Wann ist bei der Anwendung von Doxium 500 mg Vorsicht geboten?».

Bei Magen-Darm-Beschwerden kann nach Absprache mit Ihrem Arzt die Dosierung vorübergehend reduziert oder gegebenenfalls die Behandlung ganz eingestellt werden.

Bei Auftreten von Hauterscheinungen, Fieber oder Gelenkschmerzen muss die Behandlung sofort abgesetzt werden und der Arzt benachrichtigt werden, da es sich um allergische Reaktionen handeln kann.

Im Falle von Blutbildveränderungen, weiss Ihr Arzt, was in solchen Situationen zu tun ist.

Das Medikament soll an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur (15?25 °C) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker, der über die ausführliche Fachinformation verfügt.

1 Kapsel Doxium 500 mg enthält: 500 mg Calciumdobesilat, einen Farbstoff (Indigotin, E 132), sowie andere Exzipientien.

39217 (Swissmedic).

Sie erhalten Doxium 500 mg in Apotheken gegen ärztliches Rezept.

Es existiert in Schachteln mit 30 und 60 Kapseln.

OM Pharma SA, Meyrin-Genf.

Diese Packungsbeilage wurde im Dezember 2004 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

hat am geschrieben(0/5):

Wirksamkeit:
Anwenderfreundlichkeit:
Empfehlung durch den Nutzer:
Anzahl Nebenwirkungen:
Stärke Nebenwirkungen:

Since writing a summary can occasionally be tedious job since this is the location where you actually begin contemplating your essay critically. Writing a thesis statement demands great intelligence from the surface of the essay writer as it ought to define the basic notion of the novel. Writing an article is a tough issue to perform to get a student and also for a typical man who doesn’t have the specific understanding of the terminology and the grammar that ought to be utilised in an essay. Every story should have conversation. As a student, you should not just consider having a look at clas

Medikament bewerten: Doxium® 500 (500 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.