CHF 45.10

1-24 Stunden

Lieferung möglich nach einer Sprechstunde durch eine unserer Partner-Apotheken.

Swissmedic Nr.: 52759013
Index: 05.98.00

Pharmacode: 2210569
GTIN/EAN: 7680527590135
Markteintritt: 21.04.1995

Kategorie: D Rezeptfreie Abgabe nach Fachberatung, beschränkt auf Apotheken u. Drogerien.


(0/5 , 4)

Um Permixon® (160 mg) kaufen zu können, benötigst Du zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch kannst Du im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Arzt Deiner Wahl, ein elektronisches Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Deines Permixon® (160 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.


Momentan ist leider kein Arzt für eine Video Sprechstunde verfügbar.
Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken oder in den Schweizer Online-Apotheken verwendet werden, um Medikamente zu erhalten. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheke eine Sendung gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

Permixon enthält einen Pflanzenextrakt aus der Steinfrucht der amerikanischen Zwergpalme (botanischer Name: Serenoa repens). Inhaltsstoffe dieser Früchte lindern die Beschwerden infolge beginnender Vergrösserung der Prostata wie z.B.:

vermehrter Harndrang, auch in der Nacht,

verzögerter Beginn beim Wasserlassen,

schwacher oder unterbrochener Harnstrahl,

Nachträufeln,

Gefühl der unvollständigen Entleerung.

Wenn die Beschwerden über lange Zeit anhalten oder zunehmen, müssen Sie sich an Ihren Arzt bzw. an Ihre Ärztin wenden.

Bei Überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe (siehe Zusammensetzung).

Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine speziellen Vorsichtsmassnahmen nötig.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Falls vom Arzt oder der Ärztin nicht anders verordnet, morgens und abends 1 Kapsel zu den Mahlzeiten einnehmen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Nüchtern eingenommen, kann das Arzneimittel manchmal Übelkeit verursachen. Deshalb sollte Permixon zu den Mahlzeiten eingenommen werden.

Sehr selten kann Permixon zu Gynäkomastie (Vergrösserung der männlichen Brust) führen. Diese Reaktion ist nach Absetzen der Therapie reversibel.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin oder Drogistin informieren.

Das Arzneimittel ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «EXP» bezeichneten Verfalldatum verwendet werden. Arzneimittel, die Sie nicht mehr einnehmen oder deren Verfalldatum abgelaufen ist, bringen Sie am besten zur Entsorgung zurück in die Apotheke oder Drogerie.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

1 Kapsel enthält 160 mg Trockenextrakt aus der Frucht von Serenoa repens (amerikanische Zwergpalme), DEV: 6?12:1, Auszugsmittel: Hexan. Dieses Präparat enthält zusätzliche Hilfsstoffe sowie den Farbstoff Indigotin (E132).

52759 (Swissmedic).

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen zu 30 und 60 Kapseln.

Robapharm AG, 4123 Allschwil.

Diese Packungsbeilage wurde im Juni 2005 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patienten Bewertungen

Medikament bewerten: Permixon® (160 mg)


Teile Erfahrungen über die Medikamente, welche Du zurzeit einnimmst oder eingenommen hast. Somit hilfst Du anderen weiter. Wir danken für die Teilnahme!
Wie wirksam war das Medikament?
(1: nicht wirksam, 5: sehr wirksam)
Wie anwendungsfreundlich war das Medikament?
(1: nicht anwendungsfreundlich, 5: sehr anwendungsfreundlich)
Würdest Du jemand anderem dieses Medikament empfehlen?
(1: würde nicht empfehlen, 5: würde auf jeden Fall empfehlen)?
Wie viele Nebenwirkungen hat das Medikament verursacht?
(1: viele Nebenwirkungen, 5: keine Nebenwirkungen)
Wie stark waren die Nebenwirkungen des Medikament?
(1: sehr stark, 5: keine Nebenwirkungen)
Hiermit bestätige ich, dass meine Angaben wahrheitsgetreu sind. Meine Bewertung spiegelt meine persönliche Erfahrung. Meine Bewertung ist angemessen und dient dazu den Nutzen des Medikamentes für andere zu verbessern.