CHF 22.50

1-24 hours

Delivery is possible through one of our partner pharmacies after consultation.

Swissmedic Nr.: 50383017
Index: 07.99.00

Pharmacode: 1413135
GTIN/EAN: 7680503830170
Markteintritt: 06.05.1993

Kategorie: B Mehrmalige Abgabe auf eine ärztliche Verschreibung hin.


Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg (500 mg)

Calciumcarbonat (A12AA04)

100 Stk

(0/5 , 2)

Um Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg (500 mg) kaufen zu können, benötigen Sie zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch können Sie im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Artz Ihrer Wahl, ein elektronische Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Ihres Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg (500 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

You can get more infos with the following doctors during an online consultation. They might prescribe you this medicament.
Dr. Zoheir Dehiba, Mies (VD)
Generalist


Tariff:
First 10 minutes: CHF 35.57
Next 5 minutes: CHF 17.05
Day tarif
Dr. Yusuf Serdar Bilir, Bubikon (ZH)
Generalist


Tariff:
First 10 minutes: CHF 33.71
Next 5 minutes: CHF 15.81
Day tarif
Dr. Vincenzo Liguori, Pambio-Noranco (TI)
Generalist
Internist


Tariff:
First 10 minutes: CHF 35.31
Next 5 minutes: CHF 16.88
Day tarif
Your received prescription through DeinDoktor.ch is usable to get your medicaments in any of the 1400 Swiss pharmacies or in the Swiss online pharmacies. We can arrange with one of our pharmacy-partners a delivery against signature (24h) or medicament-taxi after an online-consultation.

Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg enthält Calciumcarbonat und wird zur Behandlung eines erhöhten Phosphatspiegels im Blut bei eingeschränkter Nierenfunktion auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin angewendet.

Bei erhöhten Serumcalciumspiegeln (Hypercalcämie),

bei erniedrigten Serumphosphatspiegeln (Hypophosphatämie),

unter gleichzeitiger Therapie mit Vitamin D und Vitamin-D-Derivaten.

Ergocalciferol (Vitamin D2), Cholecalciferol (Vitamin D3) sowie insbesondere Calcitriol und Alfacalcidol steigern die Calciumresorption und mobilisieren Calcium aus dem Knochen. Laufende Kontrollen des Serumcalciums sind bei gleichzeitiger Gabe dieser Mittel notwendig.

Calciumcarbonat kann die Resorption von Eisen, Tetracyclinen und Ketokonazol vermindern, sowie die Wirkung von Herzglykosiden, Rezeptorenblockern und Anticholinergika beeinflussen. Präparate dieser Stoffgruppen sollten mit einem zeitlichen Abstand von drei Stunden zu Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg eingenommen werden.

Bei Kindern und Jugendlichen ist die Anwendung von Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg aufgrund der geringen Datenlage zur Dosierung eingeschränkt.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Einnahme kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit den Arzt, Apotheker bzw. die Ärztin, Apothekerin um Rat fragen.

Die Dosierung richtet sich nach der Höhe des Phosphatspiegels und muss individuell vom Arzt angepasst werden. Soweit vom Arzt oder von der Ärztin nicht anders verordnet, beträgt die initiale Dosierung 6 Filmtabletten pro Tag. Danach kann die Dosis vom Arzt oder von der Ärztin auf den gewünschten Serumphosphatspiegel eingestellt werden. Die Filmtabletten sollen unzerkaut über den Tag verteilt zu den Mahlzeiten eingenommen werden.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Die Anwendung und Sicherheit von Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht geprüft worden. Eine besondere Dosierungsempfehlung für Kinder und Jugendliche auf Basis klinischer Studien kann deshalb nicht gegeben werden.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg auftreten: Bei hochdosierter Einnahme über eine längere Zeit kann der Calciumspiegel im Blut ansteigen. Der Arzt oder die Ärztin kann dies bei der regelmässigen Kontrolle feststellen. Das nach Einnahme von Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg entstehende Kohlendioxid kann Magenblähung und Aufstossen verursachen. Ferner kann Calciumcarbonat zu Verstopfung führen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15?25 °C) lagern.

Das Arzneimittel ist für Kinder unzugänglich aufzubewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Wirkstoff: 1 Filmtablette enthält 500 mg Calciumcarbonat.

50383 (Swissmedic).

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Packung mit 100 Filmtabletten.

Salmon Pharma GmbH, Basel.

Diese Packungsbeilage wurde im Januar 2009 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patient reviews

Evaluate medicament: Calcium-Carbonat Salmon Pharma 500 mg (500 mg)


Write about your experience with the medicament. Share your experiences about the medication which you are currently taking or have taken. This information will help others. Thank you for your participation!
How effective was the medicament? (1: not effective, 5: very effective)
How easy was the medicament to use? (1: not easy, 5: very easy)
Would you recommend someone else to use this medicament? (1: would never recommend, 5: would definitely recommend)
How many effects caused the medicament? (1: lots of side effects, 5: no side effects)
How heavy were the side effects caused by the medicament? (1: very heavy, 5: not heavy)
I hereby certify that all information is true and accurate. My evaluation reflects my personal experience. My evaluation is appropriate and serves to benefit others before usage of the medicament.