Zweitmeinung von Allgemeinärzten

Nicht alle Krankheiten sind eindeutig diagnostizierbar und aufgrund unterschiedlicher Erfahrungen von Ärzten werden nicht immer die gleichen Medikamente und Therapiebehandlungen verschrieben. Daher begrüssen viele Allgemeinärzte die Zweitmeinung Ihrer Kollegen und passen Ihre Behandlungsansätze entsprechend an. Die Sicherstellung der Diagnose und auch der Behandlung ist für den Patienten von grösster Bedeutung, damit der Heilungsprozess möglichst rasch und wirksam erfolgt. .

Schriftliche medizinische Beratung einholen


DeinDoktor ermöglicht Patienten die Kommunikation mit Ärzten mittels einer Sprechstunde via Video oder auch mit einer schriftlicher Anfrage bei Schweizer Allgemeinärzten. Die ärztliche Online Beratung beinhaltet eine laienverständliche Beurteilung der Erstdiagnose bzw. der Krankheitssymptome. Dabei kann der Patient Fotokopien / Ausdrucke der Behandlungsunterlagen (z.B.Röntgen- oder Ultraschallbilder) mit senden, und so die Wiederholung von diagnostischen Massnahmen vermeiden. Der Patient wählt aus, von wie vielen Allgemeinärzten er eine medizinische Begutachtung wünscht und erhält bis zu drei verschiedene Einschätzungen, welche zu einer sicheren Bestätigung der Diagnose bzw. Beantwortung der Fragen führen.


Unabhängige Gesundheitsberatung


Bei der Anfrage kann der Patient allgemeine Angaben (Geschlecht, Alter, Grösse, Gewicht, etc.) und seinen Zustand bzw. den Zustand der betroffenen Person genau beschreiben. Es können mehrere Fragen zu einem Thema bzw. Erkrankung gestellt und bis zu drei Dateien (bis zu max. 10 MB jeweils) hochgeladen werden. Auch Fragen zu präventiven Massnahmen sind möglich bzw. sinnvoll. Alle Angaben werden vertraulich behandelt und auf Sicherheitsservern gespeichert. DeinDoktor stellt die Anfrage ausgewählten Schweizer Allgemeinärzten zur Verfügung, welche die Anfrage so schnell wie möglich beantworten und so die Bedenken des Patienten ausräumen. Per erhaltene Antwort werden 59,- CHF (Durchschnittspreis) berechnet. DeinDoktor unterstützt Patienten richtige, schwerwiegende und weitreichende Entscheidungen zu treffen. Und hilft so den Patienten die richtigen Medikamente- bzw. Behandlungen auszuwählen.