CHF 42.00

1-24 hours

Delivery is possible through one of our partner pharmacies after consultation.

Swissmedic Nr.: 40087060
Index: 01.14.00

Pharmacode: 1692431
GTIN/EAN: 7680400870606
Markteintritt: 11.02.1977

Kategorie: B Mehrmalige Abgabe auf eine ärztliche Verschreibung hin.


Myocholine-Glenwood® (10 mg)

Bethanechol (N07AB02)

50 Stk

(0/5 , 2)

Um Myocholine-Glenwood® (10 mg) kaufen zu können, benötigen Sie zunächst ein Rezept. Bei Deindoktor.ch können Sie im Rahmen einer Online-Sprechstunde per Webcam, mit dem Artz Ihrer Wahl, ein elektronische Rezept erhalten.

Das mit DeinDoktor.ch erhaltene Rezept kann in einer der 1400 Schweizer Apotheken verwendet werden. Wir organisieren mit einer unserer Partner-Apotheken eine Sendung Ihres Myocholine-Glenwood® (10 mg)'s gegen Unterschrift (24h) oder dem Medikamenten-Taxi nach einer Online Sprechstunde, falls gewünscht.

You can get more infos with the following doctors during an online consultation. They might prescribe you this medicament.
Dr. Christian Loewe, Teufen AR (AR)
Generalist


Tariff:
First 10 minutes: CHF 32.12
Next 5 minutes: CHF 14.75
Day tarif
Your received prescription through DeinDoktor.ch is usable to get your medicaments in any of the 1400 Swiss pharmacies or in the Swiss online pharmacies. We can arrange with one of our pharmacy-partners a delivery against signature (24h) or medicament-taxi after an online-consultation.

Myocholine-Glenwood ist ein Arzneimittel auf Verschreibung des Arztes bzw. der Ärztin, das die glatte Muskulatur, besonders in der Harnblase und im Magen-Darm-Trakt, aktiviert und somit eine Harnverhaltung oder chronisches Sodbrennen (Oesophagus-Reflux) beheben kann.

Myocholine-Glenwood darf nicht angewendet werden bei manifestem Asthma oder drohendem Asthmaanfall; bei Verschluss der Harnwege oder des Magen-Darm-Kanals; bei Erkrankungen des Herzens und der Herzgefässe, ebenso bei schwerer Hypotonie (verminderter Blutdruck) oder Bradykardie (Puls unter 60 Schläge pro Minute); bei Epilepsie oder M. Parkinson; bei Überfunktion der Schilddrüse.

Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit, die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen beeinträchtigen!

Öffnet sich der Blasenschliessmuskel infolge einer Hypertonie bei der Kontraktion der Blasenmuskulatur nicht, so kann es zu einem Rückfluss des Urins ins Nierenbecken kommen. Bei Vorhandensein von Bakterien im Urin kann dies zu einer Refluxinfektion führen.

Die Anwendung bei Kindern wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Erfahrungen in der Behandlung von Kindern vorliegen.

Durch die gleichzeitige Einnahme eines anderen muskelstimulierenden Arzneimittels kann die Wirkung auf unerwünschte Weise erhöht und die Verträglichkeit negativ beeinflusst werden.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Myocholine-Glenwood darf in der Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht eingenommen werden.

Myocholine-Glenwood ist vorzugsweise vor den Mahlzeiten einzunehmen, um das Auftreten von Übelkeit zu verhindern. Die übliche Dosierung ist 20?50 mg bis zu viermal täglich (8 bis 20 Tabletten à 10 mg oder 4 bis 8 Tabletten à 25 mg).

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Myocholine-Glenwood auftreten: Aufstossen, Schleiersehen, Durchfall, verstärkter Harndrang. Vor allem unter höherer Dosierung werden darüber hinaus beobachtet: Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Bradykardie (Puls unter 60 Schläge pro Minute), Gesichtsrötung, Magen-Darm-Beschwerden sowie Verstärkung von Tränen- und Speichelfluss und Schweissausbrüche. Die Peristaltik des Magen-Darm-Traktes ist deutlich erhöht. Besonders zu Beginn der Behandlung können plötzliche Änderungen der Körperhaltung aus dem Sitzen oder Liegen zu Schwindelanfällen (orthostatische Hypotonie) führen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Packung mit «Verwendbar bis» bezeichneten Datum eingenommen werden.

Myocholine-Glenwood, Tabletten für Kinder unzugänglich aufbewahren, vor Feuchtigkeit geschützt und bei Raumtemperatur (15?25 °C) lagern.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

1 teilbare Tablette Myocholine-Glenwood enthält:

Wirkstoff: 10 mg resp. 25 mg Bethanecholchlorid.

Hilfsstoffe: Excip. pro compr.

40087 (Swissmedic).

Myocholine-Glenwood erhalten Sie in Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Tabletten zu 10 mg: 50.

Tabletten zu 25 mg: 50.

Vifor SA, Villars-sur-Glâne.

Glenwood GmbH, D-82302 Starnberg.

Diese Packungsbeilage wurde im März 2009 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

Patient reviews

Evaluate medicament: Myocholine-Glenwood® (10 mg)


Write about your experience with the medicament. Share your experiences about the medication which you are currently taking or have taken. This information will help others. Thank you for your participation!
How effective was the medicament? (1: not effective, 5: very effective)
How easy was the medicament to use? (1: not easy, 5: very easy)
Would you recommend someone else to use this medicament? (1: would never recommend, 5: would definitely recommend)
How many effects caused the medicament? (1: lots of side effects, 5: no side effects)
How heavy were the side effects caused by the medicament? (1: very heavy, 5: not heavy)
I hereby certify that all information is true and accurate. My evaluation reflects my personal experience. My evaluation is appropriate and serves to benefit others before usage of the medicament.